Barcode HardwareBarcode SoftwareSCANNERBarcodelösungenBarcode Lösungen

Inhalt  Der Barcode  Ziele  Fehlervermeidung  Voraussetzungen  Batch / Funk
Ablauf Kommissionierkontrolle   Ablauf Mobile Kommissionierung Return on Invest  Barcode Hardware zur Kommissionierung mit Barcode  Fazit


HOME >> MOBILE KOMMISSIONIERUNG
 

 Ablauf einer mobilen Kommissionierung mit Barcode

 

Kontrolle und Führung des Anwenders mit Hilfe mobiler Terminals hilft, Fehler direkt bei der Warenentnahme und damit möglichst zeitnah zu erkennen. So lassen sich Zusatzaufwendungen effektiv vermeiden. Mobilität heißt Flexibilität und Effizienz.
 

 

Typischer Ablauf einer mobilen, barcodegestützten Kommissionierung
 
1.

Der Anwender lädt neue Kommissionieraufträge auf das Terminal oder bekommt diese online, automatisch direkt auf das Terminal geladen.

2.

Relevante Informationen, wie Quell-Lagerplatz, ggf. Zielort, Artikel, Charge und Stückzahl werden dem Anwender sofort angezeigt.

3.

Ggf. nimmt der Anwender einen leeren Kommissionierbehälter und scannt diesen ein, um damit Kommissionierbehälter und Auftrag zu "verheiraten".

4.

Der Anwender geht zum Lagerplatz und scannt den angebrachten Lagerplatz-Barcode ein. Das Terminal führt sofort eine Plausibilitätsprüfung durch um den Anwender akustisch und visuell darüber zu informieren, falls der falsche Lagerplatz angelaufen wurde.

5.

Der entnommene Artikel wird ebenfalls gescannt. Auch hier findet eine sofortige Prüfung statt.

6.

Um die Entnahmemenge zu erfassen, kann, je nach Vorgabe, entweder die Vorgabemenge per ENTER akzeptiert oder per Tastatur eingeben werden. Die höchste Sicherheit bietet jedoch das Scannen jedes einzelnen Artikels. Auch hier wird auf Plausibilität geprüft. Meistens muss zwar eine Untermenge akzeptiert, eine Übermenge jedoch abgelehnt werden.

7.

Wird ein neuer Kommissionierbehälter benötigt, so wird dieser ebenfalls wieder gescannt. Diese Schritte wiederholt der Anwender bis alle Positionen gepickt sind. Abschließend meldet der Anwender die IST-Daten per Funk oder PC zurück an das führende System.








 

Was dann passiert ..
 

.. ist ein wesentlicher Vorteil von "Beleglosem Kommissionieren'. Die Rückmeldung kann ohne manuelle Arbeitsschritte im Hintergrund verschiedenste Prozesse, wie automatische Verbuchung von Auftrag und Bestand, Inventurmeldung, Nachschub-Aufträge, einleiten, und bei Bedarf die benötigten Lieferscheine, Rechnungen oder Versandaufkleber drucken.

 

 
   

  Hände frei beim Barcode Scannen?!

     
 Typisch - aber nicht zwingend!

 
Der obige Ablauf ist lediglich ein beispielhafter Ablauf wie er in der Praxis möglich wäre aber auch typisch ist. identWERK entwickelt mobile, Batch- und Funk- Lösungen nach Ihrer individuellen Wunschvorstellung und bindet die Systeme an Ihr führendes Warenwirtschaftssystem an. Die Lösungen von identWERK lassen sich selbst nach Jahren an neue Gegebenheiten problemlos anpassen und erweitern. Dies bildet für Sie eine enorme Investitionssicherheit.
 

 Weitere Informationen:  
  Anfrage zu Datalogic FireScan D131   Anfrage  Telefonischer Rückruf (call back)
   

identWERK GmbH, Buchäckerring 36, 74906 Bad Rappenau, +49 7066 / 91198-0