Barcode HardwareBarcode SoftwareSCANNERBarcodelösungenBarcode Lösungen

Inhalt  Der Barcode  Ziele  Fehlervermeidung  Voraussetzungen  Batch / Funk
Ablauf Kommissionierkontrolle   Ablauf Mobile Kommissionierung Return on Invest  Barcode Hardware zur Kommissionierung mit Barcode  Fazit


HOME >> VORAUSSETZUNGEN
 

 Voraussetzung für das Kommissionieren mit Barcode

 

Um Barcodes effektiv in der Kommissionierung einzusetzen, müssen einige Vorraussetzungen erfüllt sein. Nur wenn die Systeme richtig geplant sind und die Voraussetzungen erfüllt sind, lässt sich die Produktivität steigern. Andernfalls führt die Kommissionierung mit Barcode schnell zu erhöhtem Aufwand der sich schnell zur Unproduktivität wandelt.
 

 

Kennzeichnung
 

Vor der eigentlichen Kommissionierung müssen die Waren bereits mit Barcodes gekennzeichnet sein. Ist dies nicht der Fall, müssen die Daten manuell eingegeben werden oder an einer Druckstation Etiketten erst erzeugt werden. Dieser Mehraufwand kostet Zeit. Allerdings besteht in solchen Fällen auch die Möglichkeit Etiketten mit einem mobilen Drucker, den der Anwender bei sich führt, zu erzeugen.
Weiter sollten zur optimalen Kontrolle auch die einzelnen Lagerfächer oder Zonen sowie im besten Fall auch Kommissionierbehälter oder Ladungsträger mit Barcodes gekennzeichnet sein.

 

Erfassungsgeräte
 

Der Barcodescanner bildet das eigentliche Werkzeug zur Datenerfassung mit Barcode. Welcher Scanner zum Einsatz kommt, hängt dabei ganz von der Aufgabe ab. Mögliche Geräte sind:
Handscanner: zur stationären
Datenerfassung
Mobile Barcodescanner: mobile Datensammler
Mobile Barcodeterminals: intelligente, mobile
Geräte mit DOS -, Linux - oder WindowsCE Betriebssystem.
Die benötigten Geräteeigenschaften richten sich ebenfalls nach den Anforderungen und Gegebenheiten:
Scanengine: für 1D- oder 2D Codes
Longrange: für das Scannen auf weite Entfernungen (bis zu 14 Meter)
Low-, Medium- oder High Density: bezieht sich auf die zu lesende Barcodedichte.
IP-Schutznorm sowie Indoor oder Outdoor - fähig differenzieren die Robustheit der Geräte.

  Barcodesoftware
 

Die Kernkomponente stellt die entsprechende Software zur Verfügung, die die eigentliche Aufgabe überhaupt erst ermöglicht. Mobile Geräte stellen, wie bei einem herkömmlichen PC  lediglich die Basis zur Verfügung.  Auch hier wird eine entsprechende Barcodesoftware, wie beispielsweise "identWERK pdaCONTROL", sowie unter Umständen erweiterte Software für die Kommunikation zwischen mobilem Gerät und der Warenwirtschaft benötigt.

  Infrastruktur
 

Soll mobil in einem Funknetz wie WLAN 802.11b/g gearbeitet werden, ist selbstverständlich eine entsprechende Infrastruktur notwendig, die den Datenfunk innerhalb des Lagers ermöglicht.

 

     

  Batch versus Funk
 

 Für alle Fälle - identWERK!

 
Das Team von identWERK hat in den letzten 15 Jahren viel Erfahrung in der Anbindung von Fremdsystemen durch Middleware gesammelt. Bestimmt ist auch Ihr Host- oder ERP-System durch den Einsatz unserer Softwarelösung bald bereit, modern mit Barcode zu arbeiten. Auch die Entwicklung von Kennzeichnungslösungen mit Barcode oder RFID Etiketten gehört zu unseren täglichen Aufgaben. Ganz gleich, ob stationär oder mobil. Der Aufbau der nötigen Infrastruktur fällt ebenfalls in unser Dienstleistungsangebot.
 

 Weitere Informationen:  
  Anfrage zu Datalogic FireScan D131   Anfrage  Telefonischer Rückruf (call back)
   

identWERK GmbH, Buchäckerring 36, 74906 Bad Rappenau, +49 7066 / 91198-0